TwentyOne Innovation Hub (Bauteil A)

Flächen und Konditionen
Einheit Fläche ca. Teilbar ab Miete netto/m²
1.OG 3.000 m² 480 m² ab € 16,00
2.OG 3.000 m² 480m² ab € 16,20

Flächengrößen stellen die Nutzflächen je Geschoß dar.

Betriebskosten netto/m²: € 2,80

Lager
UG ab 10 m²
Miete netto/m²: € 7,00

Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. 20 % USt.

Mietdauer: mind. 7 Jahre (in Sonderfällen 5 Jahre)
Kaution: 3-6 BMM
Provision: 3 BMM

Objektbeschreibung:
Die Liegenschaft, mit einer Gesamtfläche von ca. 48.600 m², befindet sich im süd-östlichen Teil des 21. Wiener
Gemeindebezirks (Floridsdorf), an der Siemensstraße, gegenüber der Siemens Zentrale und stellt inmitten dieses
Entwicklungsgebiets eine der letzten großen zusammenhängenden Gewerbeflächen mit Industriewidmung dar.

Der Innovation Hub bildet den attraktiven Beginn im westlichen Teil der Liegenschaft. Auf dem der Bahn zugewandten
Teil wird eine Hochgarage mit ca. 750 (nicht öffentlichen) Stellplätzen, unmittelbar neben einem Merkur-Markt mit ca.
2.500 m² Verkaufsfläche errichtet. Darüber entsteht ein Bürogebäude mit ca. 14.000 m² BGF. Die Einrichtung von
erstklassigen Labor- und Büroflächen ist konzeptionell vorgesehen. Das innovative und hochwertige Bürohaus wird
durch einen separaten gut ersichtlichen Zugang mit eigener Lobby und exquisitem Welcome-Bereich erschlossen.

In direkter Umgebung befindet sich eine Vielzahl von Nahversorgern der Firmen BILLA, Merkur, Lidl, Hofer oder auch
Spar, sowie einige Tankstellen der Konzerne Shell, BP und Eni. Auch eine Fülle an Gastronomiebetrieben befindet sich
im direkten Umkreis. Das Shopping-Center-Nord sowie das Donauzentrum befinden sich jeweils sieben
beziehungsweise zehn Fahrminuten entfernt.

Ausstattung
Regelgeschoß mit ca. 3.002,00 m² Nutzfläche
Bis zu 4 Einheiten je Stockwerk
Achsraster: 1,35 m
Raumhöhe Büros: 2,87 m
Zwischenwände sind aus Gipskarton oder Glas
Doppelboden mit Teppichfliesen
Ein öffenbares Fenster jede zweite Achse
Zentralgesteuertes Be- und Entlüftungssystem
Kühlung mittels Betonkernaktivierung
Außenliegende, elektrische Beschattung
EDV-Verkabelung Klasse 6 (E) vorgerichtet
Labornutzung möglich

Verfügbarkeit
Verfügbar ab Q4/2022

HWB: in Ausarbeitung

Lage und Verkehrsanbindung
Der Projektstandort des „TwentyOne“ befindet sich in der Siemensstraße 87-89 und Siemensstraße 88, im Herzen
des 21. Wiener Gemeindebezirkes. Es handelt sich um eines der letzten großen zusammenhängenden Industrie- und
Gewerbegebiete im Norden Wiens.

Angrenzend an das Grundstück befindet sich der Bahnhof Siemensstraße, der sowohl von den S-Bahn Linien S1, S2
und S7, als auch von REX, Regionalzügen und den Autobuslinien 30 A und 31 A im Intervall von 4 Minuten (U-Bahn
Taktung) angefahren wird.

Dies gewährleistet eine direkte Vernetzung mit den relevantesten Verkehrsknotenpunkten des Großraums Wien wie
beispielsweise der Innenstadt, dem Praterstern, Wien Mitte, und Wien Hauptbahnhof. Eine weitere Besonderheit stellt
auch die direkte Verbindung zum Flughafen Wien – Schwechat dar.

Ansprechpartner:
Frau Kathrin Fercher
Tel.: +43 (1) 596 60 20 0

Mehr Objekte finden Sie unter:
www.jpi.at

Wir haben was für Sie

BauteilStockArtFreie FlächeMietpreis / m²Teilbar ab
Bauteil A1.OGBüro3.000,00 m²16,00 €480.00
Bauteil A2.OGBüro3.000,00 m²16,20 €480.00
Ihr Ansprechpartner
Kathrin Fercher
Objekt 101/14555
Anfragen