Einfamilienhaus in Stammersdorf

Zum Verkauf gelangt ein 1971 erbautes Einfamilienhaus in Stammersdorf mit viel Potenzial.
Um dem aktuellen Wohnstandard zu entsprechen, sind einige Modernisierungen bzw. Renovierungsarbeiten durchzuführen. Diese bieten jedoch auch viel Raum für eigene Ideen und Umgestaltungsmöglichkeiten, um dem Haus seine persönliche Note zu verleihen.

Das einstöckige Haus ist unterkellert und verfügt über einen wunderschönen uneinsichtigen Garten.

Durch einen Windfang gelangt man in den Eingangsbereich und Flur, von dem aus alle Zimmer zentral zu betreten sind. Die Küche wurde im Laufe der Jahre baulich abgetrennt. Das großzügige und lichtdurchflutete Ess-/ Wohnzimmer liegt direkt nebenan und bietet viel Platz für Gestaltungsspielraum. Von hier aus gelangt man auch auf den Balkon im Vorgarten.

Die beiden Zimmer und das mit Badewanne und Dusche ausgestattete Badezimmer befinden sind im hinteren Bereich und sind somit Gartenseitig angelegt. Hier befindet sich auch der Ausgang auf die große Terrasse, sowie den wunderschön angelegten ca. 470 m² großen Garten. Das separate WC, sowie ein Abstellraum sind im Eingangsbereich.

Im Untergeschoss befindet sich die Garage, ein Hobbyraum, sowie 2 weitere Räume. Das Haus ist mit einer Gasetagenheizung ausgestattet, es kann jedoch auch auf eine Beheizung mit Holz durch den sich im Keller befindlichen Ofen umgeschaltet werden.

Auf den Dachboden gelangt man über eine Bodentreppe, die sich im Flur befindet.

Lage
Stammersdorf ist ein Bezirksteil des 21. Wiener Gemeindebezirkes und liegt am nördlichen Stadtrand von Wien, am Fuße des Bisambergs. Das Haus ist nur einen Katzensprung vom Marchfeldkanal entfernt.

Nahversorger sind Fußläufig erreichbar und auch die öffentliche Verkehrsanbindung ist durch die Straßenbahnlinien 30 und 31 bestens gegeben. Die Wiener Innenstadt lässt sich so bequem in ca. 40 Minuten erreichen. Der Bahnhof Floridsdorf mit Anbindung an das U-Bahn und Schnellbahnnetz ist ca. 15 Minuten entfernt.

Stammersdorf, welches auch oft als "Dorf in der Stadt" bezeichnet wird, zählt neben Nußdorf, Grinzing und Sievering zu den besten Heurigen-Grätzln in Wien. So können die Wochenend-Spaziergänge auch gerne mit einem guten Glas Wein verbunden werden. Der Stadtwanderweg 5, hat seinen Einstieg nur wenige Minuten entfernt und führt entlang der Kellergasse bis hinauf zum Bisamberg.

Ansprechpartner

Herr Iman Ajdair || +43 699 17 55 66 68 || ia@jpi.at

Wir weisen darauf hin, dass wir mit dem Abgeber in ständiger Geschäftsbeziehung stehen und schon aus diesem Grund ein wirtschaftliches Naheverhältnis vorliegt.

Ihr Ansprechpartner
Iman Ajdari
Objekt 101/16332
Anfragen