KAYSER - Neue Perspektiven des Wohnens

Die Exklusive Adresse eröffnet ganze neue Perspektiven des Wohnens.
Die Aussicht in zwei Richtungen fällt ebenso ins Auge wie die Verbindung von modernem Design und architektonischer Offenheit mit Sinn für Privatheit. Im historischen ersten Bezirk Wiens gelegen, begegnet man hier am Franz-Josefs-Kai 51 nicht nur dem Doorman in der Lobby und dem einladenden Loungebereich, sondern vor allen einem Wohnerlebnis mit internationalem Flair.

Architektur
Die raffinierte Gestaltung der Gebäudehülle mit verschiebbaren Paneelen, großzügigen Freiflächen und Panoramafenstern schafft ein Wohngefühl ähnlich einem Penthouse. Das Design ermöglicht eine Fassade, die sich beständig verändert und im Wohnraum ein Spiel von Licht und Schatten entstehen lässt, das zum Wohlfühlen einlädt.

Die smarte Gestaltung von Architekt Thomas Pucher schafft höchste Wohnqualität auf allen Etagen und komfortable Lösungen auch in kompakten Raumsituationen. Freiflächen und Tiefgarage sind dazu noch willkommene Extras.

Smart Luxury

Ein Doormann heißt die Bewohner der insgesamt 68 Appartements nicht einfach nur Willkommen. Er ist der Concierge, Rezeptionist, Sicherheitsmann und die helfende Hand für alle Hausbewohner in einer Person. Wer einmal den Service eines Spitzendoormann genossen hat, wird die gute Seele des Hauses und seine Unterstützung nicht mehr missen wollen. Rund um seinen Arbeitsplatz in der Lobby herrscht Komfort wie im Hotel und eine bequeme Lounge lädt zum Verweilen ein. Die hauseigene App ?puck“ komplettiert mit zahlreichen Features den umfassenden Servicegedanken dieser exklusiven Adresse.

Lage

Dank der ausgezeichneten, zentralen Lage sind alle Teile der Stadt vom KAYSER aus einfach und komfortabel erreichbar – so ist die nächste U-Bahn-Station lediglich wenige Gehminuten entfernt.

Ansprechpartner:

Frau Doris Kurzweil || +43 699 17556616 || dk@jpi.at

Herr Daniel Madile-Daschütz || +43 699 1755 66 34 || dm@jpi.at

Wir weisen darauf hin, dass wir mit dem Abgeber in ständiger Geschäftsbeziehung stehen und schon aus diesem Grund ein wirtschaftliches Naheverhältnis vorliegt.

Ihr Ansprechpartner
Daniel Madile-Daschütz
Objekt 101/13688
Anfragen